JETZT BUCHEN!

JETZT BUCHEN!

Wählen Sie ihren Aufenthalt

Genuss und Nachhaltigkeit im Einklang

#Fairstay Bernerhof: Damit Sie Erholung und Ferien mit einem gutem Gefühl geniessen können!

Das Hotel Bernerhof Gstaad ist «ibex fairstay» zertifiziert.

Mit dem ibex fairstay silver Gütesiegel können Sie als Gast sicher sein, dass wir im Bernerhof nachhaltig handeln. Denn mit diesem Siegel werden nur Hotels ausgezeichnet, die ihre Verantwortung für ein nachhaltiges Handeln überdurchschnittlich gut wahrnehmen und sich in den Bereichen Ökologie, Regionalität, Soziales, Management und Finanzen fortwährend verbessern.

Oder mit den Worten von ibex fairstay gesagt: Die von uns ausgezeichneten Hotels sind «enkeltauglich» – damit auch unsere Kinder und Enkelkinder all das Schöne noch sehen und erleben können.

Gleichzeitig mit dem ibex Fairstay Zertifikat wurde der Bernerhof für sein umfassendes Qualitätsmanagement zudem erneut mit dem QIII-Siegel des Qualitätsprogramms des Schweizer Tourismus-Verbandes ausgezeichnet.

«Jetzt ist unsere gelebte Philosophie offiziell zertifiziert: Genuss und Nachhaltigkeit im Einklang»

Mit Stolz und Freude konnten die Verantwortlichen im Hotel Bernerhof Gstaad das offizielle «fairstay ibex»-Zertifikat in Empfang nehmen.
Im Bild von links nach rechts: Miriam Hunziker, Leiterin Qualitäts-Management, Thomas & Brigitte Frei Inhaber und Direktorin

Wir laden Sie herzlich ein, #Fairstay Bernerhof selber zu erleben. Gönnen Sie sich ein paar Tage oder ein Wochenende mit herrlicher Bergwelt, Gourmetgenuss und einem rundum guten Gefühl! 

Hier ganz einfach online buchen: 

Datum und Zimmer wählen

Oder möchten Sie lieber telefonisch buchen?
Wir nehmen uns gerne Zeit, um am Telefon in Ruhe das für Sie passende Zimmer zu finden:

Telefon +41 33 748 88 44.
Oder gerne auch hier per Email

1. Sorgfältiger Umgang mit Ressourcen

Der sorgfältige Umgang mit den Ressourcen liegt uns am Herzen. Daher achten wir bei Energie, Wasser, Abfall, Einkauf, Einrichtung und Umgebung auf Umweltverträglichkeit und Einsparmöglichkeiten.

2. Regionale Verankerung

Die Wertschöpfung soll möglichst in der Region bleiben und diese stärken. So schaffen wir Arbeitsplätze, unterstützen das Brauchtum, verringern die Transportwege und begeistern für die regionalen Spezialitäten und Besonderheiten.

3. Soziale Balance

Gäste und Mitarbeitende sollen sich wohlfühlen. Wir achten darauf, dass die Rahmenbedingungen für alle stimmig sind: Berücksichtigung der Gästewünsche, faire und fördernde Arbeitsbedingungen für Mitarbeitende, Einbezug der Lieferanten, Einklang mit der Bevölkerung, Barrierefreiheit.

4. Qualität des Managements

Die Nachhaltigkeit muss im Management bewusst verankert sein. Die internen Strukturen und Prozesse werden entsprechend angepasst: Mitarbeiterführung, interne Organisation, Controlling, Gästeorientierung, Innovation.

5. Finanzen und Performance

Nur ein wirtschaftlich gesunder Betrieb kann nachhaltig arbeiten und Arbeitsplätze sichern. Daher legen wir ein starkes Augenmerk auf Ertrag, Performance, Kostenkontrolle Investitionen, Risk-Management sowie auf die Gäste- und Mitarbeiterzufriedenheit.

Hinweis zu Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihr Online-Erlebnis zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.